Pfeifenpatenschaften


Wie funktioniert’s? 

Hinter der Wiblinger Hauptorgel stehen viele Menschen, die für dieses Projekt brennen. Wenn auch Sie sich von diesem  Vorhaben haben begeistern lassen, übernehmen Sie doch die Patenschaft für eine oder mehrere Orgelpfeifen! Auch können Sie mit einer Pfeifenpatenschaft eine einzigartige und individuelle Freude verschenken: Zu persönlichen Festtagen – wie Taufe, Erstkommunion, Geburtstag oder Hochzeit – ist das ein ganz besonderes Präsent, das Generationen überdauert.

Sobald wir genau wissen, über welche Pfeifen unsere neue Orgel verfügen wird, werden wir Ihnen bzw. der von Ihnen bedachten Person eine Patenschaftsurkunde für „Ihre“ Pfeife(n) ausstellen – die Sie selbstverständlich persönlich  auswählen können.

 

Was kostet das?

Je nach Größe der Pfeife können Sie sich mit 50 Euro bis 1.000 Euro beteiligen. Natürlich können Sie auch gleich einem ganzen Register Ihren Namen geben. Wenn das etwas für Sie sein könnte, nehmen Sie doch Kontakt zu uns auf! Selbstverständlich erhalten Sie nach Eingang Ihres Patenschaftsbeitrags eine Spendenbescheinigung.

 

Wer erfährt davon?

Wenn Sie die Patenschaft für eine oder mehrere Pfeifen unserer neuen Hauptorgel übernehmen, zeigen Sie damit, dass Sie hinter diesem Projekt stehen. Deshalb freuen wir uns, wenn wir - natürlich nur mit Ihrer Zustimmung - Ihren Namen in das Stifterbuch und in die vorgesehene Patenschaftstafel eintragen dürfen.

 

Sie möchten Pate werden?

Dann klicken Sie >>hier.