Vergangene Konzerte

57. Wiblinger Kirchenkonzert

 „Barock trifft Klassik“

Samstag, den 18. September 2021, um 17:00 Uhr

Sonntag, den 19. September 2021, um 17:00 Uhr

 

D. Buxtehude (1637-1707)
– Präludium und Fuge für Orgel
– Kantate für Sopran „Herr, auf dich traue ich“

G. Ph. Telemann (1681-1767)
– Konzert für Trompete und Orchester D-Dur

G. F. Händel (1685-1759)
– Sopran-Arie „Eternal source“

J. Haydn (1732-1809)
– Adagio für Orgel und Orchester (2. Satz aus dem Orgelkonzert C-Dur)
– Benedictus aus der Orgelsolomesse

W. A. Mozart (1756-1791)
– Fantasie f-moll für Orgel
– Sopran-Arie „Ergo interest“

 

Maria Rosendorfsky, Theater Ulm (Sopran)

Johann Konnerth, Theater Ulm (Trompete)

Ralf Löwe, Mutlangen (Orgel)

Basilika Instrumentale

Wolfgang Treß, Chordirektor DCV und Organist der Basilika (Leitung)

 


Orgelkonzert

Sonntag, 22. August 2021 – 17:00 Uhr

Paul Hönicke, Heidelberg

 

Joh. Seb. Bach (1685-1750)
Sinfonia aus der Kantate Nr. 29 „Wir danken dir, Gott, wir danken dir“

Hans-André Stamm (*1958)
Rondo alla Latina

Samuel Scheidt (*1587-1654)
Variationen über das Niederländische Lied „Ei, du feiner Reiter“

Hans-André Stamm (*1958)
Toccata Mexicana

Dietrich Buxtehude (1637-1707)
Vater unser im Himmel (Choralbearbeitung)

Gunnar Idenstam (*1961)
Toccata II aus der Kathedralmusik
Tempo di Rock

Johannes Matthias Michel (*1962)
Bossa nova

Samuel Scheidt (1587-1654)
Echo

Sverre Eftestøl (*1952)
„Wo der Fluss fließt“ komponiert zur Einweihung der neuen Orgel in der Basilika Ulm-Wiblingen (Uraufführung)
1. Prolog – 2. Legende – 3. Karneval – 4. Choral – 5. Toccata

 


Orgelkonzert

Sonntag, 8. August 2021 – 17:00 Uhr

Joseph Kelemen, Neu-Ulm

 

Johann Caspar Kerll (1627-1693)
Passacaglia
Capriccio sopra il Cucu

Georg Muffat (1653-1704)
Toccata septima
Ciacona

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Christ, unser Herr, zum Jordan kam BWV 684
Ach bleib‘ bei uns, Herr Jesu Christ BWV 649
Wer nur den lieben Gott läßt walten BWV 647
Fantasie und Fuge g-Moll BWV 542

 


Orgelkonzert

Sonntag, 1. August 2021 – 17:00 Uhr

Andreas Weil, Ulm

 

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Nun danket alle Gott, 3. Satz der Kantate BWV 79, für Orgel arr. von Virgil Fox

Johann Sebastian Bach (1685–1750)
Zwei Choralvorspiele:
Wer nur den lieben Gott lässt walten BWV 647
Vater unser im Himmelreich BWV 682

Andreas Weil (* 1968)
Aus: 6 Préludes für Orgel (komp. 2019/20)
Eccitato
Amoroso
Ritmico e misterioso

Julius Reubke (1834–1858)
Der 94ste Psalm. Sonate
Grave, Larghetto, Allegro con fuoco – Adagio – Allegro

Andreas Weil (* 1968)
Improvisation über ein gegebenes Thema

 


Orgelkonzert

Sonntag, 18. Juli 2021 – 17:00 Uhr

Josef Miltschitzky, Ottobeuren

 

Jean-Jacques Beauvarlet-Charpentier (1734-1794)

Magnificat du 7ème ton:

Grave – Duo – Cromorne avec les Fonds – Trio de Grosse Tierce – Récit de Flûte – Grand Chœur – Petit Plain Jeu

 

Joseph Gabriel Rheinberger (1839-1901)

Orgelsonate Nr. 12 in Des op. 154:

I. Phantasie

II. Pastorale

III. Introduction und Fuge

 

Alexandre Guilmant (1837-1911)

Premième Sonate op. 42:

I. Introduction (Largo e maestoso) et Allegro

II. Pastorale: Andante quasi Allegretto

III. Final: Allegro assai I. Allegro con fuoco

 


Orgelkonzert

Sonntag, 11. Juli 2021 – 17:00 Uhr

Reiner Schulte, Backnang

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Praeludium et Fuga Es-Dur, BWV 552

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)
Nun danket alle Gott (Leipziger Choräle), BWV 657

Francois Couperin (1668-1733)
Messe pour les couvents (1690) – Gloria
I. Premier Couplet du Gloria « Et in terra pax » – Plein Jeu
II. 2e Couplet «Benedicimus te» – Petitte fugue sur le Chromhorne
III. 3e Couplet «Glorificamus te» – Duo sur les Tierces
IV. 4e Couplet «Domine Deus, Rex cælestis» – Basse de Trompette
V. 5e Couplet «Domine Deus, Agnus Dei» – Chromhorne en Taille
VI. 6e Couplet «Qui tollis peccata mundi» – Dialogue sur la Voix humaine
VII. 7e Couplet «Quoniam tu solus sanctus» – Dialogue sur les Tierces et la Basse
sur la Trompette
VIII. 8e Couplet «Tu solus altissimus» – Récit de Tierce
IX. Dernier Couplet «Amen» – Dialogue sur les Grands Jeux

Olivier Messiaen (1908-1992)
Messe de la Pentecôte
II. Offertoire – Les choses visibles et invisibles
IV. Communion – Les oiseaux et les sources
V. Sortie – Le vent de l'esprit

 


Orgelkonzert

Sonntag, 4. Juli 2021 – 17:00 Uhr

Siegfried Gmeiner, Ulm

Laudate Dominum

 

Dietrich Buxtehude (1637-1707)

Präludium & Fuge D-Dur

 

Jakob Friedrich Kleinknecht (1722-1794)

Menuett in B-Dur

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Fantasie „Den Herren will ich loben“, BWV 735

 

Johann Georg Frech (1790-1864)

Variationen über den Choral „Lobe den Herren“

 

Johannes Graf (1853-1923)

Festpräludium über „Lobe den Herren“

 

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

„Laudate Dominum“

 

Georg Zoller (1852-1941)

Präludium und Doppelfüge über „Großer Gott, wir loben dich“

 

Max Gräter (1896-1944)

Festliche Fantasie über „Gelobt seist Du, Herr Jesu Christ“

 

Erwin Horn (*1940)

Scherzo „Gelobt sei Gott im höchsten Thron“

 

Percy Fletcher (1879-1932)

Festival Toccata

 


Orgelkonzert

Sonntag, 27. Juni 2021 – 17:00 Uhr

Friedemann Johannes Wieland, Ulm

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Passacaglia et Fuga in c, BWV 582

 

Leopold Mozart (1719-1787) / Johann Ernst Eberlin (1702-1762)

„Der Morgen und der Abend“ – 12 Musikstücke für das Hornwerk („Salzburger Stier“) der Festung Hohensalzburg

1. Für den Jenner: Aria (Eberlin)

2. Für den Hornung: Die Fastnacht (Mozart)

3. Für den Merz: Adagio (Mozart), 6 Veränderungen des Stückes für den Merz (Mozart)

4. Für den April: Menueto (Eberlin)

5. Für den May: Pastorello (Mozart)

6. Für den Brachmonat: Scherzo (Mozart)

7. Für den Heumonat: Menueto (Mozart)

8. Für den Augustmonat: Aria (Eberlin)

9. Für den Herbstmonat: Die Jagd (Mozart)

10. Für den Weinmonat: Menueto (Mozart)

11. Für den Wintermonat: Menueto (Eberlin)

12. Für den Christmonat: Das Wiegenlied (Eberlin)

 

César Franck (1822-1890)

Choral Nr. 3 in a-Moll

 


Orgelkonzert

Sonntag, 20. Juni 2021 – 17:00 Uhr

Timo Handschuh, Ulm

 

Richard Wagner (1813-1883)

Vorspiel zur Oper „Lohengrin“

 

Timo Handschuh (* 1975)

Improvisation über den Choral „Nun danket alle Gott“

 

Franz Liszt (1811-1886)

Phantasie und Fuge über den Choral „Ad nos ad salutarem undam“

 


Orgelkonzert

Sonntag, 13. Juni 2021 – 17:00 Uhr

Ruben Sturm, Rottenburg

 

Johann Sebastian Bach (1685-1750)

Toccata, Adagio und Fuge C-Dur, BWV 564

 

Ruben J. Sturm (*1979)

4 Choralbearbeitungen im Deutschen Barockstil (Improvisationen):

I. Aria „Die ganze Welt, Herr Jesu Christ“ (Ostern)

II. Trio „Komm, Schöpfer Geist“ (Pfingsten)

III. Cantus coloratus „Lobe Zion deinen Hirten“ (Fronleichnam)

IV. Fantasia „Lobe den Herren“ (Lob und Dank)

 

Charles Marie Widor (1844-1937)

1. Satz (Moderato) aus der Symphonie Romane, op. 73, über das gregorianische „Haec Dies“ (Graduale vom Ostersonntag)

 

Ruben J. Sturm (*1979)

Suite grégorienne improvisée:

I. Fanfare „Victimae paschali laudes“ (Ostern)

II. Arabesque „Veni creator Spiritus“ (Pfingsten)

III. Méditation „Adoro te devoto“ (Fronleichnam)

IV. Final „Te deum laudamus“ (Lob und Dank)

 


Orgelkonzert

Sonntag, 30. Mai 2021 – 17:00 Uhr

Volker Linz, Ehingen

 

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Praeludium et Fuga Es-Dur, BWV 552

César Franck (1822 - 1890)
Choral N° 3 a-Moll

Johann Sebastian Bach (1685 - 1750)
Partita diverse sopra il Corale „O Gott, du frommer Gott“, BWV 767

Maurice Duruflé (1902 - 1986)
Prélude et Fugue sur le nom d’ALAIN op. 7